Grundkurs Schuldnerberatung an der FH Potsdam

Nur noch wenige Plätze in der berufsbegleitenden Weiterbildung frei!


Am 26. Januar startet der "Grundkurs Schuldnerberatung" der Fachhochschule Potsdam unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Ingrid Schulz-Ermann, Fachbereich Sozialwesen. Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich!


Die 96stündige berufsbegleitende Weiterbildung der Fachhochschule Potsdam richtet sich an Schuldnerberater/innen und andere in der sozialen Beratung Tätige. Vermittelt werden an sechs mal zwei Tagen Kenntnisse über die Hintergründe, die Konsequenzen und die Wege aus der Ver- und Überschuldung, aktuelle Informationen über sozialpolitische und rechtliche Entwicklungen sowie Beratungs- und Gesprächsführungskompetenzen.


Die Fachhochhochschule Potsdam führt regelmäßig Fort- und Weiterbildungen für Schuldner-, Insolvenz- und Sozialberater/innen durch. Diese bieten die Möglichkeit, sich neue Kompetenzen anzueignen, Kenntnisse zu vertiefen oder zu erweitern, sich über aktuelle Gesetzesänderungen und Gerichtsentscheide zu informieren sowie sich über fachliche Fragen auszutauschen.


Kontakt und weitere Informationen: Sandra Cartes, Fachhochschule Potsdam, Zentrale Einrichtung Weiterbildung, Tel. 0331 580-2432, Fax 0331 580-2439, weiterbildung@fh-potsdam.de, <www.fh-potsdam.de/weiterbildung.html>


Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: <http://www.fh-potsdam.de/aktuelles.html>


Weitere Informationen:
-
http://www.fh-potsdam.de/weiterbildung.html

Quelle: idw

10.1.07 10:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen